Games.ch

Xbox Scarlett hat vier Mal mehr Leistung als Xbox One X

Release Ende 2020 & erste Details - Halo Infinite erscheint für die Konsole

News Video Michael Sosinka

Xbox Scarlett wird Ende 2020 auf den Markt kommen und vier Mal so viel Leistung wie die Xbox One X bieten. Microsoft nennt erste Details.

Microsoft hat sich auf seiner E3-Pressekonferenz zur neuen Konsole geäussert, auch wenn man das eigentliche Gerät nicht zu Gesicht bekam. Xbox Scarlett soll vier Mal mehr Leistung haben als die Xbox One X. Dafür sorgt ein Custom-Designed-Prozessor von AMD auf Basis von Zen 2. GDDR6-Speicher ist ebenfalls an Bord.

Xbox Scarlett soll eine native 4K-Auflösung mit 60 bis 120 FPS bieten. Es sollen sogar bis zu 8K möglich sein. SSD soll wie bei der PlayStation 5 für geringere Ladezeiten sorgen. Ausserdem kann das Ganze als virtueller Arbeitsspeicher genutzt werden. Hardware-beschleunigtes Raytracing ist ebenfalls ein Thema, wobei hier keine genauen Angaben gemacht wurden. Der Release wird Ende 2020 erfolgen. Ein Preis wurde nicht genannt.

Es heisst: "Project Scarlett wird neue Massstäbe setzen in Sachen Rechenleistung und Geschwindigkeit und mit Halo Infinite Ende 2020 erscheinen. Mit einem speziell entwickelten AMD-Prozessor, einem GDDR6-Speicher und einem Solid State Drive (SSD) der nächsten Generation unterstützt Project Scarlett Entwickler dabei, kreative Visionen zum Leben zu erwecken. Tausende von Spielen über vier Konsolengenerationen hinweg werden auf Project Scarlett spielbar sein und so gut wie nie zuvor aussehen." Weiterhin wurde bestätigt, dass "Halo Infinite" für Xbox Scarlett veröffentlicht wird (neben PC und Xbox One).

Quelle: Microsoft

Kommentare