Xbox Cloud Streaming bekommt Maus und Tastatur Unterstützung

Termin noch nicht bekannt

News Karl Wojciechowski

Was bereits zuvor angedeutet wurde, ist nun offiziell: Xbox Cloud Streaming erhält Unterstützung für Maus und Tastatur. Während es das Feature für lokal installierte Spiele schon seit einigen Jahren gibt, wird diese besonders bei kompetitiven Gamern beliebte Funktion auch für das Cloud-Streaming eingeführt. Überbracht wurde die Nachricht von dem Xbox Software Engineer Morgan Brown in einem Livestream:

Auf der Präsentation hat Brown Microsofts Pläne bekannt gegeben, wie die Latenz in Spielen reduziert werden soll und wie Entwicklerstudios zukünftig darin unterstützt werden sollen, die Auflösung und die Grafik bei gestreamten Spielen zu verbessern. Zu der Maus und Tastatur hiess es, dass Entwicklerstudios das Feature in der Entwicklung ihrer Spiele berücksichtigen sollen. Wann die Funktion freigeschaltet wird, wurde allerdings noch nicht mitgeteilt.

Kommentare