Games.ch

Produktion der Xbox 360 wird eingestellt

Unterstützung geht jedoch weiter

News Michael Sosinka

Die Produktion der Xbox 360 wird nun nach über 10 Jahren eingestellt. Die Online-Dienste und Services rund um die Konsole bleiben bestehen.

Screenshot

Microsoft hat angekündigt, dass jetzt die Produktion der Xbox 360 nach über 10 Jahren eingestellt wird. Die bereits hergestellten Konsolen werden natürlich weiter verkauft, bis die Lagerbestände leer sind. Die Xbox Live-Services werden hingegen ohne Einschränkungen fortgesetzt. Xbox 360-Besitzer werden weiterhin Zugang zu Multiplayer-Gaming, Party-Chat, "Games with Gold", "Deals with Gold", Apps usw. haben.

Darüber hinaus wird man nach wie vor Xbox 360-Spiele digital und im Handel erwerben dürfen. Auch der bisherige Kundendienst rund um die Xbox 360 bleibt bestehen, weswegen defekte Hardware eingeschickt werden kann. Microsofts Phil Spencer hat im Rahmen dieser Bekanntgabe erwähnt, dass es in den kommenden Wochen und Monaten mehr Infos zur Zukunft der Xbox One, Windows 10 und darüber hinaus geben wird.

Kommentare