Games.ch

Yakuza: Like a Dragon über 300.000 Mal ausgeliefert

Gilt nur für Japan

News Michael Sosinka

"Yakuza: Like a Dragon" ist in Japan recht gut gestartet. Das Spiel wird im Laufe des Jahres auch bei uns auf den Markt kommen.

Screenshot

"Yakuza: Like a Dragon" wurde in den ersten zwei Wochen mehr als 300.000 Mal ausgeliefert und als Download verkauft, wie der General-Director der Serie, Toshihiro Nagoshi, bestätigt hat. Und das gilt nur für Japan, denn im Westen wird das Spiel später im Jahr auf den Markt kommen.

Die Spielbeschreibung: "Yakuza: Like a Dragon stellt zum ersten Mal seit Beginn der Serie vor über einem Jahrzehnt einen neuen Hauptprotagonisten vor - Ichiban Kasuga, ein Mitglied der Yakuza auf niedriger Ebene, das versucht, sein Selbstwertgefühl unter Beweis zu stellen. Der Spieler folgt ihm und seiner bunten Crew, wenn diese versuchen, sich in diesem modernen menschlichen Drama zu Reichtum zu kommen."

Es wird ergänzt: "Yakuza: Like a Dragon ist viel mehr als nur ein neues Kapitel in der Yakuza-Reihe. Ähnlich wie der neue englische Titel ist Yakuza: Like a Dragon ist er eine komplette Neuinterpretation des Franchise, ein Meilenstein, der mit dem 15. Jubiläum der Serie zusammenfällt. Während der Grossteil des Spiels in der grossformatigen, sorgfältig realisierten Kulisse von Ijincho in Yokohama stattfindet, werden die Spieler eine völlig neue Seite Japans erkunden, die in dieser Serie noch nie zuvor gesehen wurde. Nicht nur das, sondern auch das Kampfsystem wurde grundlegend überarbeitet und kombiniert Yakuzas bewährte Schlägereien mit einem rundenbasierten RPG-Kampfsystem."

Kommentare