Games.ch

The Legend of Zelda für Wii U soll etwas Neues bieten

Wie damals Ocarina of Time

News Michael Sosinka

Mit "The Legend of Zelda" für die Wii U will uns der Producer Eiji Aonuma überraschen. Wir dürfen uns offenbar auf viele neue Elemente einstellen.

Screenshot

Der Producer Eiji Aonuma hat in einem Interview über das neue "The Legend of Zelda" für die Wii U (und vielleicht auch für NX) gesprochen, das immer mehr Form annimmt. Momentan ist er auch schwer mit dem Spiel beschäftigt. Der Release rückt demnach näher.

Wer die bereits erschienenen "Zelda"-Spiele kennt, der wird sich beim neuen Titel offenbar etwas umstellen müssen, denn Eiji Aonuma hofft, dass er etwas Überraschendes und Neues abliefern kann. Dabei wird ein Vergleich mit "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" angestellt, das damals der erste 3D-Ableger der Serie war.

Das Unterschiede beim neuen Spiel werden so sein, als ob man von japanischem zu westlichem Essen wechseln würde. Uns erwarten offenbar grosse Änderungen beim Gameplay. "Bitte freut euch darauf, denn ich denke, dass wir in der Lage sind, etwas Neues zu machen, wie schon damals mit Ocarina of Time," so Eiji Aonuma.

Quelle: kotaku.com

Kommentare