Games.ch

Drawn to Death für PS4 angekündigt

Multiplayer-Arena-Shooter von David Jaffe

News Michael Sosinka

David Jaffe arbeitet an dem neuen Multiplayer-Arena-Shooter "Drawn to Death", der exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen wird. Der Grafikstil ist dabei sehr ungewöhnlich.

David Jaffe ("Twisted Metal" und "God of War") hat auf der PlayStation Experience angekündigt, dass er das Studio "The Bartlet Jones Supernatural Detective Agency" gegründet hat, um zusammen mit Sony San Diego den Multiplayer-Arena-Shooter "Drawn to Death" für die PlayStation 4 zu entwickeln. "Drawn to Death" soll einzigartiges Gameplay bieten, während die Grafik dem Notizblock eines Teenagers entstammt. Im ersten Trailer darf man sich von der sehr ungewöhnlichen Grafik überzeugen.

"Wir möchten, dass Drawn To Death so etwas wie die neue Version eines klassischen Arena-Shooters (aber aktualisiert und moderner) und ein Hardcore-Kampfspiel wird. Wir möchten, dass unser Signature Launch-Modus, ein Free For All Deathmatch für vier Spieler, actiongeladen ist und den Spielern sowohl den Ansporn als auch die Fähigkeit verleiht, fortgeschrittene Umgebungsbewegungen zu meistern, Tells von Feinden herauszufinden und zu nutzen und clevere Strategien zu entwickeln, die mit ruhmreichen Siegen belohnt werden," so David Jaffe. Auf der offiziellen Seite kann man sich vorab registrieren.

Kommentare