Games.ch

What Remains of Edith Finch angekündigt

Neues PS4-Spiel von Giant Sparrow

News Michael Sosinka

Mit "What Remains of Edith Finch" haben die Macher von "The Unfinished Swan" ein düsteres Spiel für die PlayStation 4 angekündigt, das sich im ersten Trailer zeigt.

Die Entwickler von Giant Sparrow ("The Unfinished Swan") haben auf der PlayStation Experience "What Remains of Edith Finch" angekündigt. Der Titel ist eine Sammlung von Kurzgeschichten über eine Familie im Staat Washington, auf der ein Fluch liegt. Zeitlich bewegen sich die Kurzgeschichten zwischen dem frühen 20. Jahrhundert und der Gegenwart, weswegen eine lange Zeitspanne abgedeckt wird. Als Spieler schlüpft man in die Rolle eines der verschiedenen Familienmitglieder. Man spielt aus der Ich-Perspektive und die Kurzgeschichte endet stets mit dem Tod eines Familienmitglieds.

"Ihr begleitet Edith Finch bei dem Versuch, die Vergangenheit ihrer Familie ans Tageslicht zu befördern. Sie will herausfinden, wieso gerade sie die letzte noch lebende Angehörige des Finch-Clans ist," heisst es zur Story. "What Remains of Edith Finch" scheint sehr düster zu werden, doch es soll kein Horrorspiel sein. "Unser Titel ist kein Horrorspiel. Es ist nicht Ziel des Games, Leuten Angst einzujagen. Jeder, der schon einmal zum Nachthimmel aufgeblickt hat, kennt das Gefühl der Überwältigung, wenn einem die schiere Weite des Universums und damit gleichzeitig die Zerbrechlichkeit und Endlichkeit des eigenen Lebens bewusst wird. Wir wollten ein Spiel gestalten, das genau dieses Gefühl vermittelt," so Ian Dallas von Giant Sparrow. Erste Eindrücke liefert der Trailer.

Kommentare