Games.ch

Hitman Verfilmung verschoben

Kommt im Sommer 2015 in die Kinos

News Michael Sosinka

"Hitman: Agent 47", die neue Verfilmung rund um den Auftragskiller, wurde um ein halbes Jahr auf den Sommer 2015 verschoben. Einige Special-Effects brauchen mehr Zeit.

ScreenshotDie neue "Hitman"-Verfilmung braucht etwas länger. Eigentlich hätte der Streifen am 27. Februar 2015 in die nordamerikanischen Kinos kommen sollen, aber 20th Century Fox hat "Hitman: Agent 47" um zirka ein halbes Jahr auf den 28. August 2015 verschoben. Als Grund wird ein gestiegener Produktionsaufwand genannt, da einige Special-Effekt-Szenen einfach mehr Zeit benötigen.

In "Hitman: Agent 47" übernimmt Rupert Friend die Rolle des bekannten Auftragskillers. Einige von euch werden den Schauspieler vielleicht aus der erfolgreichen TV-Serie "Homeland" kennen. Zachary Quinto (Spock), Hannah Ware (TV-Serie "Boss") und der deutsche Schauspieler Thomas Kretschmann spielen ebenfalls mit. Als Regisseur konnte hingegen der eher unbekannte Aleksander Bach verpflichtet werden.

Kommentare