Games.ch

Cabal Online

Die Tore zur Hölle öffnen sich

News Roger

Gameforge enthüllt für das erfolgreiche Fantasy-Rollenspiel "CABAL Online" ein infernalisches Update. Mit "Porta Inferno" erhält die sagenumwobene Welt Nevareth einmal mehr eine kostenlose Erweiterung: Ein düsteres Gebiet voller Ruinen und finsterer Tempel lädt Spieler ein, sich in neue Abenteuer zu stürzen.

40839,40840

In magischen Schlachten treten sie gegen mehr als ein Dutzend nie dagewesener Monster an und können dabei brandneue Fähigkeiten einsetzen.

Die Levelbegrenzung wird auf 180 angehoben; die Spieler aller sechs Klassen stellen sich auf dem Weg zum Höchstlevel Bossmonstern wie dem Todesengel „Virago Mortis“ oder dem unheimlichen Reptilienwesen „Dunkelskorpo“. Als Belohnung warten nicht nur ehrenvolle Titel wie „Exzellenter Jäger“, sondern auch tödliche Fähigkeiten: In der fantastischen Umgebung können die Helden etwa einen Meteoritenhagel beschwören oder die Erde mit ihrem Schwert erbeben lassen.

Ob Oma Yertes geheimnisvoller Schmuckkasten, ein extrem lautstarkes Megaphon oder fabrikneue Boards und Bikes: Das Update beschenkt die Kämpfer mit zusätzlichen Missionen, weiteren Daily-Quests, einer Ingame-Twitter-Funktion, brandneuen Items und vielem mehr.

Porta Inferno fügt sich nicht nur nahtlos in die epische Geschichte ein und liefert  düstere, neue Inhalte, sondern verbessert die bekannte Spielwelt von "CABAL Online" in vielen Bereichen.

Kommentare