Games.ch

Bayonetta 3 angedeutet?

Director Yusuke Hashimoto gibt Hinweis

News Gerücht Michael Sosinka

Hat der Director Yusuke Hashimoto vielleicht ganz dezent "Bayonetta 3" angedeutet? Darüber wird momentan kräftig spekuliert.

Screenshot

Momentan wird darüber spekuliert, ob Yusuke Hashimoto, der Director von "Bayonetta 2", einen Hinweis darauf gegeben hat, dass bei Platinum Games ein weiteres "Bayonetta"-Spiel in der Entwicklung ist. Er schrieb auf Twitter: "Danke euch allen, dass ihr so viel Unterstützung für Bayonetta gezeigt habt. Bitte freut euch auf das, was noch kommen wird!"

Mit dem ersten Satz bezieht er sich wahrscheinlich darauf, dass Bayonetta die Charakterwahl für "Super Smash Bros." gewonnen hat und somit in das Prügelspiel integriert wird. Aber was bedeutet der zweite Satz ("Please continue to look forward to what's to come!")? Meint er damit nur "Super Smash Bros.", oder deutet er da ein "Bayonetta 3" an?

Bereits im Februar 2015 liess Yusuke Hashimoto durchblicken, dass er viele Ideen für "Bayonetta 3" oder ein Spin-Off hat. Dagegen spricht eigentlich, dass Platinum Games ziemlich gut ausgelastet ist. Derzeit befinden sich "Star Fox Zero, "NieR: Automata", "Scalebound" und wahrscheinlich auch "Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan" in der Entwicklung.

Quelle: twitter.com

Kommentare