Games.ch

FIFA 16 mit brasilianischen Teams

Aber ohne Liga

News Michael Sosinka

In "FIFA 16" werden 16 lizenzierte Teams aus Brasilien spielbar sein. Die Rechte an der passenden Liga konnte sich Electronic Arts aber nicht sichern.

Screenshot

"FIFA 16" wird 16 lizenzierte Teams aus Brasilien bieten, darunter Atlético-MG, Atlético-PR, Avaí, Coritiba, Chapecoense, Cruzeiro, Figueirense, Fluminense, Grêmio, Internacional, Joinville, Ponte Preta, Palmeiras, Santos, São Paulo und Vasco da Gama. Sie werden voll lizenziert sein, aber für aktualisierte Daten wird man einen Patch laden müssen.

EA Sports möchte das bestmögliche Erlebnis für Fans in Brasilien erschaffen, doch leider konnte die brasilianische Liga nicht lizenziert werden. Die 16 Teams werden demnach nur unter "Rest der Welt" zu finden sein. Die Clubs werden in den meisten Spielmodi zur Verfügung stehen. Im Karriere-Modus wird das allerdings nicht der Fall sein. Die Spieler stehen immerhin in der Transfer-Datenbank bereit.

"FIFA 16" wird am 24. September 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare