Games.ch

PC-Version von Gears of War 4 mit Koop-Splitscreen

War schwer zu realisieren

News Michael Sosinka

Die Entwickler haben auf die Wünsche der Fans gehört und für die Kampagne von "Gears of War 4" auf dem PC einen Koop-Splitscreen eingebaut.

Screenshot

Der Technical Director Mike Rayner hat sich im Interview zur PC-Version von "Gears of War 4" geäussert. Wie er bestätigt hat, wird der Shooter auf dem PC einen Splitscreen für den Koop-Modus bieten (auf Xbox One natürlich auch). Dieser wird integriert, weil die Fans ihn bei der "Gears of War: Ultimate Edition" vermisst haben.

Es ist unüblich, dass PC-Spiele vom Schlag eines "Gears of War 4" einen Splitscreen anbieten, weswegen Mike Rayner auch zugibt, dass die technische Umsetzung ziemlich herausfordernd war. Das Feature war jedoch eine Herzensangelegenheit. Cross-Play mit der Xbox One wird ebenfalls dabei sein, allerdings nicht in allen Modi.

Beim Matchmaking für Versus-Online-Matches wird das Cross-Play aufgrund der Balance nicht angeboten. Dafür wird es in der Koop-Kampagne, bei Horde 3.0, in Privat- und LAN-Partien sowie im Versus-Multiplayer gegen die KI möglich sein, dass PC- und Konsolen-Gamer zusammenkommen. "Gears of War 4" wird am 11. Oktober 2016 für den PC (Windows 10) und die Xbox One erscheinen.

Kommentare