Mass Effect 3 Fans sind unzufrieden mit dem Ende

News · 11. März 2012 · 15:11h 2012-03-11T15:11:00+01:00 · Flo () · Quelle

Da hat man sich durch drei fantastische Spiele durchgeballert, Tausende Aufgaben erledigt und dann so etwas: Unzählige Fans sind von dem Ende von BioWares "Mass Effect 3" bitter enttäuscht. Sie sind sogar so sehr enttäuscht, dass online eine Petition gestartet und eine Facebook-Gruppe gegründet wurde, in denen die Fans ein neues Ende verlangen.

Die Fans verlangen, dass man ein anderes Ende per Patch oder DLC geliefert bekommt. Falls Ihr selbst zu denjenigen gehört, die überhaupt nicht einverstanden sind mit BioWares offiziellem Ende, könnt ihr gerne den Gruppen beitreten beziehungsweise die Petition unterschreiben.

"Mass Effect 3" erschien erst vor einigen Tage für die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC.

"Mass Effect 3" aus dem Hause Bioware knüpft am Vorgänger an.


Alle Mass Effect 3 News

Kommentare (1)

Um Kommentare abgeben zu können musst du dich einmalig registrieren.

clonck.jh@googlemail.com hat geschrieben - 12 Mär

Es ist wirklich nicht nur Schade um die Serie, sondern auch unglaublich traurig.
Stundenlang hab ich in den 3 Spielen mitgefiebert um die Reaper zu vertreiben und meinem Shepard ein friedliches Leben mit der Romanze zu ermöglichen und Bioware richtet all das in 10 Minuten hin, ja entwertet in meinen Augen sogar das Spielen der Vorgänger, die ebenso wie ME3 an sich grossartige Spiele sind, aber das Ende ist einfach fatal unbefriedigend. Da muss sich dringend was tun, wenn ich mein Vertrauen in Bioware erhalten soll.


GAMES.CH - Features

Top 10 iOS-Spiele mit Controller-Support

GAMES.CH - Features

Diese Titel sollten in keiner PS3-Sammlung fehlen!