Games.ch

Nach der Verschiebung der Beta von Rainbow Six Siege

Ubisoft verspricht sauberen Start

News Michael Sosinka

Die Open-Beta von "Rainbow Six: Siege" wurde wegen technischer Probleme vorerst abgesagt, aber die sollen beim offiziellen Launch nicht mehr auftreten.

Screenshot

Gestern hat Ubisoft die Open-Beta von "Rainbow Six: Siege" kurzfristig verschoben. Game-Sessions starteten nicht richtig, und es kam zu Server-Problemen und Verbindungsabbrüchen. Ubisoft hat jedoch schon bestätigt, dass die Ursache bereits erkannt wurde.

Doch was bedeutet das für den baldigen Release der Vollversion? Ubisoft dazu: "Wird das Ganze zum Launch behoben sein? Ja. Die Open-Beta soll einen möglichst sauberen Start sicherstellen. Beachtet, dass diese Beta genau für diesen Zweck gedacht ist: Probleme finden und sie lösen, um einen möglichst stabilen Release zu gewährleisten. Wir sind zuversichtlich, dass das Spiel wie beabsichtigt funktionieren wird, da das bekannte Problem bald behoben sein wird. Deswegen wird der Launch nicht von diesem Problem betroffen sein."

"Rainbow Six: Siege" wird am 1. Dezember 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare