Games.ch

Capcom will Nummer 1 werden

Qualität der Spiele wichtig

News Michael Sosinka

Capcom hat ein grosses Ziel: Das Unternehmen will zur Nummer 1 der Spiele-Entwickler aufsteigen. Dafür sollen neue Genres erschlossen werden.

Screenshot

Capcom macht natürlich noch immer gute Spiele, aber der Glanz alter Tage ist verblichen. Jetzt möchte der Publisher wieder die Nummer 1 werden. Während des jährlichen Geschäftsberichts sagte Yoichi Egawa, Head of Consumer Games Development, dass man dafür talentierte Entwickler an sich binden und Kapitalaufwendungen tätigen will. Das soll das Entwicklungspotenzial zu steigern.

"Für die Zukunft peilen wir an, die Nummer 1 unter den Spiele-Entwicklern zu werden. Während es nötig ist, unsere Inhalte zu verbessern und zu erweitern, ist es ebenfalls notwendig, neue Herausforderungen anzunehmen. Wir können Genres wie Shooter und Strategie nicht ignorieren, da dort viele Spieler sind, wenn man das Wachstumspotential im Bereich Online und E-Sport betrachtet," so Yoichi Egawa. Trotz neuer Genres möchte das Unternehmen weiterhin am Capcom-Prinzip festhalten. Ausserdem will man auf die Qualität achten und keine unfertigen Spiele veröffentlichen.

Kommentare