Games.ch

Intel

Bereits Berufung gegen Urteil angekündigt

News NULL

Es ist gerade erst einmal eine Stunde her, das die Meldung über die Verurteilung des US-Konzerns Intel bekannt wurde. Jetzt legt Intel Berufung gegen das Urteil der EU Kommission ein."

Intel Chef Paul Otellini äusserte sich wie folgt:

"Wir glauben, dass die Entscheidung falsch ist. Es habe absolut keinen Schaden für den Verbraucher gegeben.

Die Kommission hat Intel wegen Marktmissbrauchs mit einem Bussgeld in Höhe von 1,06 Milliarden Euro belegt. Sie sah es als erwiesen an, dass der US-Konzern seinen Konkurrenten AMD aus dem Markt drängen wollte.

Kommentare