Games.ch

Rise of the Tomb Raider hat Mikrotransaktionen

Infos zu den Spielmodi

News Michael Sosinka

Microsoft und Square Enix haben heute Details zu den Mikrotransaktionen in "Rise of the Tomb Raider" bekannt gegeben. Infos zu den Spielmodi gibt es ebenfalls.

Screenshot

Abgesehen vom Season-Pass für 30 US-Dollar, über den wir schon berichtet haben, wird "Rise of the Tomb Raider" ebenfalls Mikrotransaktionen bieten. Im Spiel können sogenannte Expedition-Cards verdient werden, doch die kann man auch mit Echtgeld erwerben. Expedition-Cards sind Modifier für Spielmodi, die ausserhalb der Singleplayer-Kampagne stattfinden. Einige sorgen für grössere Herausforderungen, andere führen zu verschiedenen Vorteilen. Preise wurden noch nicht genannt.

Neben der Kampagne kann man "Score Attack" spielen. Hier werden Level nochmals und möglichst schnell absolviert, um Auszeichnungen zu gewinnen. In "Remnant Resistance" geht es zurück in die Hub-Bereiche, in denen neuen Ziele warten. Hier kann man eigene Missionen mit spezifischen Aufgaben und Feinden erstellen. Diese Missionen können als Herausforderungen an Freunde geschickt werden. In "Chapter Replay" dürfen Kapitel bzw. die Kampagne mit bereits erlangten Skills und Ausrüstung wiederholt werden, was im Prinzip "New Game Plus entspricht.

Im Season-Pass ist der "Endurance Mode" enthalten, der "extreme Bedingungen" verspricht. In "Baby Yaga: The Temple of the Witch" erforscht man ein uraltes Grab und in "Cold Darkness Awakenend" geht es um Wellen von infizierten Raubtieren, gegen die man antreten muss. Outfits, Waffen und Expedition-Cards sind ebenfalls an Bord. "Rise of the Tomb Raider" wird am 10. November 2015 für die Xbox 360 und die Xbox One erscheinen. Der PC folgt Anfang 2016. Besitzer mit einer PlayStation 4 müssen leider bis Ende 2016 warten.

Screenshot

Kommentare