Games.ch

Thief (2014)

PS4-Controller mit speziellen Features

News Sierra

Der Dualshock-Controller der PS4 bekommt einen besonderen Einsatz bei "Thief". Lightbar und Touchpad kommen nämlich bei der Steuerung und der Verwaltung ebenso zum Einsatz.

Screenshot

Der Level Designer Steven Gallagher, verriet im Interview mit Gamingbolt einige der PS4-exklusiven Features von Thief, speziell die des DualShock 4-Controllers.

"Das PS4 Touchpad wird benutzt um schnell einen gegenstand aus dem Inventar wählen zu können und zwischen den Pfeilspitzen zu wechseln.

Das ist sehr intuitiv und die Leute die es schon ausprobierten, mochten es auch. Aber dann haben wir da auch noch die Lightbar an der Front die ihre Farbe wechselt wenn du ins Licht hinaustrittst. Es leuchtet hell weiss, wenn du ins Licht trittst und wird dunkelblau, wenn du dich im Schatten befindest.

Das ist subtil, aber wenn du es in einem abgedunkelten Raum spielst ist es wirklich cool und hilft dir einzuschätzen, wann du in Gefahr bist", sagt Gallagher.

Auf die zu erwartende Spielzeit angesprochen, gab er hingegen keine bestimmte Stundenanzahl an. Die könne man so nicht festlegen, da es stark vom Spieler abhängt, wie schnell er durch die Story kommt.

Man könne das Spiel durchaus recht flott durchzocken, solche Spieler gäbe es schon, aber es gibt auch solche, die jeden Winkel des Spiels erkunden wollen, durch jedes Schlüsselloch schauen und jedes Gespräch belauschen.

Die würden dafür auch reich belohnt, mit vielen Dingen die es zu entdecken gibt und nicht zuletzt auch noch Nebenaufgaben und unkritischere Aufgaben.

Kommentare