Games.ch

Call of Duty World League Championship ist beendet

Sieger steht fest

News Michael Sosinka

Das europäische Team Splyce musste sich bei der "Call of Duty World League Championship" den Amerikanern von Team EnVyUs geschlagen geben.

Team EnVyUs ist der neue "Call of Duty World League"-Champion. In einem spannenden Finale konnte Team EnVyUs das europäische Team Splyce am Sonntag vor ausverkaufter Kulisse schlagen, um sich den allerersten Titel der "Call of Duty World League Championship" zu sichern. Team EnVyUs holte sich damit auch den Siegeranteil am bislang höchsten Preisgeld in der Geschichte von "Call of Duty". "Dieses Event vor so einem Publikum zu gewinnen, ist wie ein wahrgewordener Traum," so Jordan "JKAP" Kaplan, Captain von Team EnVyUs. "Die Energie, die Spannung und der Wettbewerb waren einfach unglaublich. An diesen Moment werde ich mich mein ganzes Leben lang erinnern."

"Die Call of Duty XP war ein episches Fan-Fest und der perfekte Austragungsort für die grössten Call of Duty-Wettkämpfe aller Zeiten," so Rob Kostich, Executive Vice President und Geschäftsführer von "Call of Duty" bei Activision. "Die Anspannung und Energie waren am Finaltag besonders hoch. Das war ein tolles Finale und Turnier. Wir haben die CWL geschaffen, um spannende Wettkämpfe und die besten Fans der Welt zu feiern. Der heutige Tag ist diesen Erwartungen mehr als nur gerecht geworden. Herzlichen Glückwunsch an Team EnVyUs und ein grosser Dank an die gesamte Call of Duty-Community, die diese Call of Duty XP zum absolut besten Fan-Event der Welt gemacht haben."

Die finalen Platzierungen der besten vier Teams der Call of Duty World League Championship:

  • Team EnVyUs (NA)
  • Splyce (EU)
  • Team eLevate (NA)
  • FAB Games (EU)
Quelle: Pressemeldung

Kommentare