Games.ch

Microsoft

Microsoft patentiert sich VR Headset

News Soli

Microsoft war schon immer einer der Vorreiter in Sachen Unterhaltungselektronik. Nun hat der US-Konzern ein Virtual Reality Headset zum Patent angemeldet und sorgt damit mächtig für Furore.

Screenshot

Wie wäre es mit einer Brille, mit der man unabhängig vom Ort der Mitspieler mit Hilfe von Eye-Tracking, Stimmen- und Gesichtserkennung und Gestensteuerung Onlinespiele spielen kann? Gibt's nicht? Doch! Naja, zumindest erstmal auf dem Papier. 

Microsoft hat sich ein Virtual Reality Headset patentieren lassen, dass einen im ersten Moment ein wenig an die Oculus Rift Brille erinnert. Doch während diese den Spieler vollends in die virtuelle Welt katapultiert, soll die Microsoft-Brille einen transparenten Bildschirm haben und es dem Nutzer somit erlauben, auch die reale Welt noch wahrnehmen zu können. Ob Microsoft diese Brille wirklich herausbringt, wissen wir nicht, aber das Patent ist schon mal gesichert.

Wir halten euch diesbezüglich wie immer auf dem Laufenden.

Kommentare