Games.ch

Laura offiziell vorgestellt

Die neue Kämpferin in Street Fighter 5

News Video Michael Sosinka

Capcom hat jetzt Laura Matsuda ganz offiziell für "Street Fighter 5" bestätigt. Aus ihrem Heimatland Brasilien hat sie Jiu-Jitsu mitgebracht.

Nach dem Leak und dem gestrigen Video hat Capcoms Yoshinoro Ono auf der Brasil Game Show 2015 die brandneue Kämpferin Laura Matsuda, eine gebürtige Brasilianerin, offiziell für "Street Fighter 5" vorgestellt. Aus ihrem Heimatland Brasilien hat Laura Matsuda Jiu-Jitsu mitgebracht, eine Premiere in der "Street Fighter"-Serie.

Dazu wird gesagt: "Der Tradition des Kampfstils treu bleibend sucht sie immer und überall nach würdigen Gegnern, um Matsuda-Jiu-Jitsu weltweit bekannt zu machen. Lauras Technik basiert zu einem grossen Teil auf wirkungsvollen Griffen in Kombination mit einem betäubenden Thunder Clap, der ihre Feinde elektrisiert und verwirrt. Sobald sie den Spark Show-Zustand aktiviert, fliegen ihre Projektile weiter, ausserdem verursachen ihre Attacken und Haltemanöver mehr Schaden. Die Kombination aus schnellen Schlägen und Kicks sowie wirkungsvollen Griffen lässt Laura zum Liebling für Spieler werden, die ihre Widersacher gerne aus kürzester Distanz in Bedrängnis bringen."

"Street Fighter 5" wird im ersten Quartal 2016 für den PC und die PlayStation 4 erscheinen. Die zweite Beta-Phase wird vom 22. bis zum 25. Oktober 2015 stattfinden.

Screenshot

Screenshot

Quelle: Pressemeldung

Kommentare