Games.ch

Open-Beta von Total War: Arena nähert sich

Termin bestätigt

News Video Michael Sosinka

Wargaming Alliance und Creative Assembly haben bekannt gegeben, wann die Open-Beta von "Total War: Arena" starten wird.

Wargaming Alliance und Creative Assembly gaben heute bekannt, dass die Open-Beta für "Total War: Arena" am 22. Februar 2018 beginnen wird. Mit dem Start der Open-Beta wird es mit den Karthagern eine neue Fraktion in dem taktischen Free-to-Play-Spiel geben. Die vierte spielbare Fraktion beinhaltet die legendären Kommandanten Hannibal Barkas und Hasdrubal Barkas, viele neue Einheiten und Spielmechaniken. Die Server von "Total War: Arena" werden am 19. Februar 2018 um 11 Uhr bis zum Start der Open-Beta abgeschaltet.

"Hannibal Barkas war nicht nur einer der grössten Kommandanten der Karthager. Er war einer der besten Taktiker der Geschichte. Zu seinen besonderen Fähigkeiten im Spiel gehört es, langsame Einheiten wie die Elefanten oder Infanterie-Einheiten anzutreiben und ihnen mehr Geschwindigkeit zu verleihen, was sich perfekt dazu eignet, auch mit langsameren Einheiten einen Hinterhalt zu stellen. Hasdrubal Barkas, der ebenfalls zu den legendären Kommandanten der Karthager gehört, kann eigene Einheiten stärken und die feindlichen Einheiten schwächen um so das eigene Team zu unterstützen und den Gegnern im passenden Moment den entscheidenden Vorteil zu rauben," heisst es.

Es wird ergänzt: "Die Karthager verfügen über mobile und starke Infanterie sowie exzellente Kavallerie. Zusätzlich können sie auf ihre bekannten Kriegselefanten zurückgreifen, die mit keiner anderen Einheit in Total War: Arena verglichen werden können. Mit ihren mächtigen Körpern können sie Formationen der Feinde mit Leichtigkeit auseinander brechen und im wahrsten Sinne des Wortes auf ihren Gegnern herumtrampeln. Die Karthager verfügen durch ihre Geschwindigkeit über ein grosses Potenzial an Hinterhalten und können sich auch ständig wechselnden Begebenheiten auf dem Schlachtfeld anpassen."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare