Games.ch

Harmonix

Rock-Band-Studio muss zahlreiche Mitarbeiter entlassen

News Sharlet

Das Entwickler-Unternehmen hinter den "Rock Band"-Spielen hat einem offiziellen Berichte zufolge ganze 37 Mitarbeiter vor die Tür setzen müssen. Doch das ist noch nicht alles.

ScreenshotAuch der CEO des Unternehmen wird ausgetauscht, wie Harmonix offiziell verrät. Der Hintergrund: Das Unternehmen muss den Geschäftsbetrieb neu ausrichten im Hinblick auf die Spielentwicklung der Zukunft.

Es heisst, dass in diesem Zuge auch der bisherige Chief Executive Officer Alex Rigopulos nicht länger als CEO tätig sein wird. Nach seinem Rücktritt soll nun Steve Janiak als neuer CEO tätig sein. Rigopulos wiederum wechselt zur Position des Chief Creative Officer im Hause Harmonix.

Nun bleibt abzuwarten, ob sich diese Umstrukturierungen auf die derzeitigen Entwicklungen des Unternehmens auswirken. Derzeit befindet sich "Fantasia: Music Evolved" in Arbeit, aber auch eine Neuauflage von "Amplitude" und der Musik-Shooter "Chroma".

Kommentare