Games.ch

Das Jahr des Raben in Hearthstone

Keine Konsolen-Pläne

News Video Michael Sosinka

Während für "Hearthstone" das "Jahr des Raben" angekündigt wurde, gibt es leider keine Pläne für die Switch, die PlayStation 4 oder die Xbox One.

Blizzard Entertainment startet das "Jahr des Raben" in "Hearthstone", weswegen man sich auf zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen einstellen darf, darunter drei neue Erweiterungen und die Druidenheldin Lunara. "Vor zwei Jahren haben wir eine neue Art zu spielen eingeführt, mit der das Standardformat und das wilde Format in Hearthstone Einzug gehalten haben. Damit Hearthstone weiterhin aufregend und anfängerfreundlich bleibt, wenn neue Karten hinzugefügt werden, können Spieler im Standardformat neben den letzten veröffentlichten Karten auch das Grundgerüst aus den Basis- und Klassiksets verwenden. Mit unserem Standardformat wollen wir allen Spielern stets etwas Neues bieten und gleichzeitig neuen Spielern ermöglichen, schnell in Hearthstone einzusteigen, ohne eine grosse Kartensammlung mit wettbewerbsfähigen Decks zu bauen. Das Standardformat bietet unseren Entwicklern ausserdem mehr Freiheit beim Entwurf zukünftiger Karten," so Blizzard.

Es heisst weiter: "Jedes Jahr, wenn wir die erste neue Erweiterung veröffentlichen, wird jedes Set entfernt, das nicht im gleichen oder vorigen Jahr eingeführt wurde, und ist dadurch nicht mehr Teil des Standardformats. Wenn ihr Karten für das wilde Format braucht oder einfach nur eure Sammlung vervollständigen wollt, könnt ihr sie mit Arkanstaub herstellen. Das gilt auch für Karten aus Abenteuern (wie etwa Eine Nacht in Karazhan), die man vorher nicht herstellen konnte." Alle neuen Infos stehen auf der offiziellen Seite.

Im Zuge der Enthüllung des neuen Jahres für "Hearthstone" haben der Senior Producer Yong Woo und der Game Director Ben Brode leider auch klargestellt, dass es bezüglich der Switch, der PlayStation 4 oder der Xbox One nichts anzukündigen gibt.

Kommentare