Games.ch

Ark Park erscheint im Frühjahr 2018

Release verschoben

News Release-Termin Michael Sosinka

"Ark Park", ein VR-Spin-Off von "Ark: Survival Evolved" wurde jetzt auf das Frühjahr 2018 verschoben. Die Entwickler brauchen etwas mehr Zeit.

Screenshot

Wildcard, die Macher von "Ark: Survival Evolved", haben ebenfalls den VR-Titel "Ark Park" in der Pipeline, der in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Entwicklerstudio Snail Games entsteht. Leider wird der Release nicht mehr in diesem Jahr stattfinden, wie es ursprünglich geplant war. Stattdessen wird "Ark Park" erst im Frühjahr 2018 für PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift veröffentlicht.

In "Ark Park" geht um einen futuristischen und "Jurassic-Park"-ähnlichen Freizeitpark, in dem man über 100 Dinos und andere prähistorische Tiere beobachten darf. Man kann besonders nah herangehen und die Kreaturen ganz genau betrachten. "Ark Park" verwendet die Unreal Engine 4.

Quelle: twitter.com

Kommentare