Games.ch

Assassin's Creed Valhalla soll nicht aufgebläht wirken

Nicht das grösste & längste Spiel der Serie

News Michael Sosinka

Der Umfang und die Spielwelt von "Assassin's Creed Valhalla" sollen nicht künstlich und ohne Sinn gestreckt werden.

Screenshot

In einer Reaktion auf einen Artikel über die Grösse von "Assassin's Creed Valhalla", auf dem eine Karte abgebildet ist, die einen Teil Norwegens und die vier Königreiche Englands umfasst, sagte Malek Teffaha, Head of Communications für Ubisoft im Mittleren Osten, dass die Entwickler auf die Kritik eingegangen sind, dass das letzte Spiel zu aufgebläht war.

"FYI, es wird nicht das längste oder grösste Spiel in der Serie sein. Sie haben sich mit der Kritik auseinandergesetzt," so Malek Teffaha in Bezug auf die Grösse und den Umfang des Titels. "Assassin's Creed Valhalla" wird Ende 2020 für PC (Epic Games Store und Ubisoft Store), Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X, PlayStation 5 sowie Google Stadia erscheinen.

Kommentare