Games.ch

Battletech zum Launch nicht mit allen Inhalten

Multiplayer-Modus verändert

News Michael Sosinka

Harebrained Schemes wird "Battletech" nicht mit allen Features veröffentlichen. Diese werden nachgereicht. Zudem wird der Multiplayer-Modus anders ausfallen.

Screenshot

Harebrained Schemes, das für Spiele wie "Shadowrun Returns" und "Shadowrun: Hong Kong" verantwortlich ist, arbeitet derzeit an dem rundenbasierten Strategiespiel "Battletech" für den PC, das in den nächsten Monaten erscheinen wird. Die Entwicklung kommt gut voran, aber zum Launch werden nicht alle versprochenen Inhalte zur Verfügung stehen. Diese werden jedoch mit Updates nachgeliefert. Dazu zählen die Linux-Unterstützung, die legendären Mechs und Kämpfer, verschiedene Missionstypen im Skirmish-Modus, diverse Belohnungen für Unterstützer oder Cameo-Auftritte bekannter Charaktere.

Ausserdem wird der bisher geplante Multiplayer-Modus, der kompetitive Turniere und Ligen ermöglichen sollte, durch einen klassischen Mehrspieler-Part ersetzt, der auf Kämpfe mit Freunden auf unterschiedlichen Karten ausgelegt ist. Man kann eigene Spiele erstellen oder öffentlichen Matches beitreten. Die Solaris-Multiplayer-Kampagne wird es nicht geben, aber die Entwickler denken darüber nach, sie in irgendeiner Form später ins Spiel zu bringen.

Kommentare