Games.ch

Bloodborne für PC & PS5?

Umsetzung angeblich von Bluepoint Games - geleakte Infos

News Gerücht Michael Sosinka

Momentan wird es wieder wahrscheinlicher, dass "Bloodborne" für den PC umgesetzt wird. Gibt es bald die Bestätigung?

Screenshot

Update vom 7. Juni 2020: Weitere unbestätigte Infos sagen aus, dass "Bloodborne" für PC und PlayStation 5 tatsächlich von Bluepoint Games entwickelt wird (in Zusammenarbeit mit QLOC). Es soll bessere Texturen, besser Charakter-Modelle, kürzere Ladezeiten und verschiedene Verbesserungen geben. Das Remaster soll 4K und 60 Bilder pro Sekunde bieten. Der PC bekommt ausserdem eine Ultra-Wide-Unterstützung. Weiterhin soll Bluepoint Games an einem Remake von "Demon's Soul" arbeiten, das ebenfalls auf dem PS5-Event enthüllt werden soll.

Update vom 5. Juni 2020: Der Streamer "Sloth Mom" behauptet jetzt auch, dass "Bloodborne" neben dem PC auch für die PlayStation 5 umgesetzt werden soll, als Remastered/HD-Edition. Darum soll sich nicht From Software kümmern, sondern ein anderer Entwickler, der jedoch nicht enttäuschen soll (Bluepoint Games?). Das Spiel wäre gestern auf dem PS5-Event angekündigt worden, aber das wurde bekanntlich verschoben.

Ursprüngliche News: Es wird schon länger darüber spekuliert, ob "Bloodborne" auch für den PC erscheinen könnte. Im April 2020 listete zum Beispiel ein grosser Händler eine PC-Version des Titels, was aber seitens Sony Interactive Entertainment dementiert wurden. Jetzt gibt es mehrere Stimmen, die ein weiteres Mal von einer PC-Umsetzung sprechen.

So haben sowohl der Streamer "Sloth Mom" als auch der bekannte Insider "Wario64" durchblicken lassen, dass "Bloodborne" für den PC veröffentlicht wird (siehe Tweets). Auch der ResetEra-Moderator "Jawmuncher" hat gehört, dass das Spiel für den PC erscheinen wird. Eine Ankündigung kann also kurz bevor stehen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare