Games.ch

E-Sport Schweiz

Schweizer Fussball-Fans gegen E-Sport - Protest im Spiel Bern gegen Basel

Die Fans der BSC Young Boys und des FC Basel haben sich in einer Protestaktion gegen den E-Sport ausgesprochen.

News lesen

Mimimi... Wenn ein Fussballverein noch nebenbei einen eSportler unterstützt ist das doch kein Problem. Das bescheuerte Klischee vom Nerd, der nur in seinem Keller hockt und zockt ist auch etwas überholt. Diese sogenannten "Fans" sind ja immer die ersten, die hier ganze Sonderzüge auseinandernehmen und Leute auf der Strasse abziehen und verprügeln, weil sie die "falschen Farben" tragen. Wenn die erst mal ihren eigenen Hooligan-Prügel-Sport auf die Reihe kriegen, dann dürfen sie auch weiterprotestierten. Solange es sie aber nicht interessiert, dass sich die Typen im und ums Stadion regelmässig die Köpfe einschlagen, sollen die besser etwas ruhiger sein.

25. Sep 2018 / 15:13 Gast [Gast 43]

Also ich versteh ja dass ihr dagegen seit wenn eurem Verband etwas aufgezwungen wird wie eine eSports Liga, aber versteh ich euch richtig, jetzt wo eSports in unserem Land endlich an fahrt gewinnt wollt ihr dem ganzen einen Stein in den weg legen? Ernsthaft? Im eSports gehts ganz nebenher gesagt noch mehr um Teamarbeit, Präzision, Disziplin und Freundschaft. Vielleicht nicht bei FIFA aber es gibt auch noch andere eSports Games bei dem man als Team fungieren muss und die strategischen Optionen innert Sekunden realisieren und umsetzten muss. Sprecht bitte nicht von eSports wenn ihr FIFA meint. BITTE!

25. Sep 2018 / 12:08 Vanderstruck [Gast 48]