Games.ch

Vostok Games entwickelt Fear the Wolves

Neuer Battle Royale-Shooter

News Michael Sosinka

Mit "Fear the Wolves" haben Focus Home Interactive und Vostok Games einen neuen "Battle Royale"-Shooter angekündigt, der in der Umgebung von Tschernobyl stattfindet.

Screenshot

Focus Home Interactive und Vostok Games ("Survarium") haben im Rahmen des "Le What’s Next de Focus"-Events den "Battle Royale"-First-Person-Shooter "Fear the Wolves" angekündigt, der in diesem Jahr für den PC und Konsolen (vermutlich Xbox One und PlayStation 4) erscheinen wird. 2018 wird ausserdem eine Early-Access-Phase auf dem PC beginnen. Das Spiel soll eine neue Sichtweise auf das wachsende "Battle Royale"-Genre bieten.

100 Spieler treten alleine oder in Gruppen gegeneinander an, dieses Mal im strahlenverseuchten Tschernobyl. Ein weiterer intensiver Spielmodus soll dem Genre ebenfalls eine neue Wendung verleihen. Anomalien und das sich dynamisch verändernde Wetter sollen zudem zu einer neuen Bedrohung führen. Zusammen mit einem Tag-Nacht-Zyklus zwingt dies die Überlebenden ständig dazu, ihre Strategien anzupassen. Schutzkleidung erlaubt es ausserdem, gefährliche Off-Limit-Zonen zu erforschen. Und als wäre das noch nicht genug, mutierte Kreaturen kommen erschwerend hinzu.

Kommentare