Grand Theft Auto VI - Special

Das sind unsere zehn Wünsche für den potenziellen Open-World-Kracher

Artikel olaf.bleich

Eine gigantische Welt zum Erkunden, neue Möglichkeiten für virtuelle Kriminelle und Story-Ideen: Was erhoffen wir uns von "Grand Theft Auto VI"? Schaut euch unsere zehn Wünsche zum Open-World-Game an.

Am 11. November 2021 ist es so weit: Dann erscheint nämlich "Grand Theft Auto: The Trilogy: The Definitive Edition". Rockstar veröffentlicht "Grand Theft Auto III", "Grand Theft Auto: Vice City" und "Grand Theft Auto: San Andreas" als technisch und spielerisch aufgebohrte Neuauflagen. Aber wisst ihr, was uns fehlt? Endlich mal handfeste Informationen zu "Grand Theft Auto VI"! Die Gerüchteküche zu Rockstars nächstem Open-World-Spektakel brodelt seit Monaten - aber nichts passiert!

Und genau deshalb machen wir uns selbst Gedanken: Welche Features würden wir gern in "Grand Theft Auto VI" sehen? Welche Ideen würden dem Actionspiel gut zu Gesicht stehen? Hier kommen die grössten Wünsche der Redaktion im Hinblick auf "Grand Theft Auto VI".

Nur ein spielbarer Charakter Screenshot

Bevor jetzt alle aufschreien: Natürlich mögen wir Trevor, Michael und Franklin aus "GTA V". Allerdings fällt es schwer, sich mit gleich drei Protagonisten zu identifizieren, und auch die Story wird dadurch oft zerfasert. "Grand Theft Auto" hat ausserdem eine Tradition, nur einen Charakter in den Mittelpunkt zu stellen - wie beispielsweise Niko Bellic in "GTA IV" oder Tommy Vercetti in "Vice City".…

Jetzt weiterlesen mit GAMES.CH Plus

Mit GAMES.CH plus erhältst du spannende Zusatzinhalte (Reportagen, Interviews und Specials) und unterstützt die Arbeit unserer Redakteure.

Falls du Sunrise Mobile Kunde bist, kannst du GAMES.CH plus kostenlos über dein Smart-Device nutzen. Hinweis: Unter Umständen musst du dazu dein WiFi-Zugriff deaktivieren.

Jetzt GAMES.CH plus Abo abschliessen.

Kommentare

Features Artikel