Games.ch

Neues Mass Effect könnte auch Andromeda aufgreifen

Director macht Andeutung

News Michael Sosinka

Das neue "Mass Effect" könnte eine Fortsetzung zur originalen Trilogie und "Mass Effect: Andromeda" sein. Es gibt eine Andeutung.

Nach dem ersten Teaser-Trailer zum neuen "Mass Effect" entstand der Eindruck, dass vor allem die Geschichte der originalen Trilogie fortgesetzt wird, aber es könnte sein, dass die Handlung von "Mass Effect: Andromeda" ebenfalls eine wichtige Rolle spielen wird.

Im Teaser-Trailer sind nämlich zwei Galaxien zu sehen, die Milchstrasse und Andromeda. Laut dem Game-Director Michael Gamble werden die beiden Galaxien nicht ohne Grund gezeigt. Man darf also gespannt sein, wie umfangreich das neue "Mass Effect" die ursprüngliche Trilogie und "Mass Effect: Andromeda" aufgreifen wird. Letzteres ist bei den Fans nicht mehr so gut angekommen.

Kommentare