Games.ch

Neuer DLC für Master of Orion

Fügt drei spielbare Nationen hinzu

News Release-Termin Michael Sosinka

"Master of Orion" wird in Kürze um neue Inhalte erweitert. Dazu zählen drei spielbare Völker sowie die sagenumwobenen Antaraner.

Screenshot

Spieler von "Master of Orion" können sich auf neue Herausforderungen freuen, denn am 1. Dezember 2016 erscheint "Revenge of the Antares". Der DLC erweitert den rundenbasierten 4X-Titel um vier neue Rassen, bestehend aus den drei spielbaren Nationen der Trilarianer, Gnolam, Elerianer, sowie den sagenumwobenen Antaranern.

"Wir freuen uns, den Spielern weitere Inhalte für Master of Orion zu präsentieren," so Jacob Beucler, Publishing Product Director für "Master of Orion". "Die Spieler werden sich in einer neuen Umgebung wiederfinden, gefüllt mit vielen Herausforderungen, spannenden Abenteuern und unbekannten Feinden. Ob Allianzen geschmiedet werden oder die Entdecker in den Krieg ziehen, ist ihre Entscheidung. Diese Erweiterung bringt noch mehr Schwung in die bereits schon sehr vielfältige Spielwelt von Master of Orion."

Drei der neuen Rassen (Trilarianer, Gnolam, Elarianer) können gemeinsam als Paket erworben werden. "Dadurch ergeben sich für die Entdecker viele neue strategische Möglichkeiten den Einfluss auf die Zukunft der Galaxis zu bestimmen," heisst es. Zusätzlich gibt es einen kostenlosen DLC für alle "Master of Orion"-Besitzer, der es ermöglicht, die Gunst neuer Anführer zu gewinnen und sich mit der vierten neuen Rasse, den nicht spielbaren sagenumwobenen Antaranern, zu messen. Darüber hinaus wird es unabhängige Kolonien geben, mit denen man interagieren kann.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare