Games.ch

Project CARS über 2 Millionen Mal verkauft

Führend beim E-Sport

News Michael Sosinka

Die Racing-Simulation "Project CARS" ist sehr erfolgreich. Die Slightly Mad Studios haben bestätigt, dass sich das Rennspiel über zwei Millionen Mal verkauft hat.

Screenshot

Die Racing-Simulation "Project CARS", die im Mai 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erschienen ist, hat sich weltweit über zwei Millionen Mal verkauft. Das haben jetzt die Entwickler bei den Slightly Mad Studios offiziell bekannt gegeben. Mittlerweile ist auch eine "Game of the Year Edition" verfügbar und ausserdem werden HTC Vive sowie Oculus Rift unterstützt.

Die Slightly Mad Studios merken ausserdem an, dass "Project CARS" im Bereich der Rennspiele führen beim E-Sport ist. Der Racing-Simulator war beispielsweise bei den Intel Extreme Masters in Shanghai und Oakland vertreten. Ausserdem ist "Project CARS" das Rennspiel der Wahl beim Red Bull 5G und vielen ESL-Events. Wie weit die Entwickler mit "Project CARS 2" sind, ist übrigens nicht bekannt.

Kommentare