Games.ch

Open-Beta-Start von Resident Evil Re:Verse fehlgeschlagen

Für viele Stunden offline

News Michael Sosinka

Die Open-Beta des Multiplayer-Games "Resident Evil Re:Verse" war für viele Stunden offline, da Capcom die Matchmaking-Probleme in den Griff kriegen musste.

Screenshot

Gestern ist die Open-Beta des Multiplayer-Games "Resident Evil Re:Verse" gestartet, allerdings mit massiven Matchmaking-Problemen, die ein vernünftiges Spielen kaum möglich machten. Deswegen sah sich Capcom gezwungen, die Open-Beta komplett vom Netz zu nehmen, um die Probleme zu beseitigen.

Das hat dann in den Morgenstunden mehr oder weniger geklappt, da die Open-Beta wieder live ist. Allerdings merkt Capcom an, dass es weiterhin zu Problemen kommen könnte. Eigentlich soll die Open-Beta von "Resident Evil Re:Verse" bis zum 11. April 2021 stattfinden, aber nachdem sie für zirka 16 Stunden offline war, kann es gut sein, dass es eine Verlängerung geben wird.

Quelle: twitter.com

Kommentare