Games.ch

VR-Horrorspiel Transference von Ubisoft

In Zusammenarbeit mit Elijah Wood

News Richard Nold

Ubisoft kündigt den psychologischer Thriller „Transference“ an, der aus der Kooperation mit Spectre Vision für Virtual Reality-Systeme entsteht.

Ubisoft hat auf der E3-Pressekonferenz ein neue VR-Horrorspiel angekündigt, das auf den Namen „Transference“ hören wird. Das Projekt entsteht bei Ubisoft Montreal in Zusammenarbeit mit Spectre Vision, einer von Elijah Wood, Daniel Noah und John C. Waller gegründeten Produktionsfirma.

„Transference schliesst die Lücke zwischen Kino und Videospiel und führt den Spieler auf die Spur der zerstörerischen Zwangsvorstellungen eines Mannes, dessen Geschichte man über sein digital wiederhergestelltes Gedächtnis rekonstruieren muss.“

„Transference“ soll im Frühjahr 2018 für PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive erscheinen. Es soll sich aber auch eine normale Version für PlayStation 4, Xbox One und den PC in Entwicklung befinden.

Quelle: Ubisoft

Kommentare