Games.ch

SEGA kündigt Two Point Hospital an

Entwickler von Theme Hospital beteiligt

News Video Michael Sosinka

SEGA und die Two Point Studios haben "Two Point Hospital" angekündigt, welches das berühmte "Theme Hospital" beerben soll.

SEGA und die Two Point Studios haben heute "Two Point Hospital" angekündigt, das Ende 2018 für den PC erscheinen wird. "Two Point Hospital" stützt sich laut den offiziellen Angaben auf die Expertise einiger der erfahrensten und erfolgreichsten Sim-Entwickler der Spiele-Industrie, die neben "Theme Hospital" auch an Titeln wie "Black and White", "Populous" oder "Fable" gearbeitet haben. "Two Point Hospital wird Fans des Genres eine überaus ansteckende Erfahrung bieten - mit dem Humor, Charme und der Wiederspielbarkeit, die man von einem solchen Titel erwartet," heisst es.

"Wir freuen uns, endlich den Inhalt unserer Partnerschaft mit Two Point Studios anzukündigen und der Welt das Two Point Hospital präsentieren zu können," sagt John Clark, Executive Vice President Publishing von SEGA Europe. "Wir sind bestrebt, die besten neuen Studios zu finden und mit ihnen zu arbeiten - Studios, die dem SEGA-Ethos entsprechen und neue IPs mit einem starken Franchise-Potenzial liefern. Die Vision von Two Point Studios für Two Point Hospital und ihre Ambitionen dafür passen perfekt zu dieser Vorstellung und wir freuen uns darauf, ihr Spiel später in diesem Jahr zu veröffentlichen."

"Gary und ich sprechen seit einigen Jahren über dieses Projekt und freuen uns sehr, nun das erste Spiel der Two Point Studios ankündigen zu können," so Mark Webley, Mitbegründer von den Two Points Studios. Der Mitbegründer Gary Carr fügt an: "Das grossartige Team, das wir zusammen gebracht haben, und unsere Partnerschaft mit SEGA - das hat wirklich dazu geführt, dass dieser erste Teil unserer Vision endlich Früchte trägt."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare