Games.ch

Nosgoth: Der Bestienbändiger erweitert das Spiel

Ein Spielfigur mit einer durchschlagenden Art

News Roger

Gerade rechtzeitig zum kommenden Valentinstag gibt es auch in "Nosgoth" jede Menge Liebe (und Hiebe): Mit dem Bestienbändiger bekommen die im Spiel bereits enthaltenen Vampire eine eher ungewöhnliche Form der Zuneigung zu spüren!

Screenshot

Die zur menschlichen Charakter-Klasse gehörenden Bestienbändiger sind rücksichtslose Kämpfer mit durchschlagskräftigen Feuerwaffen. Zudem nutzen diese eine sehr ursprüngliche Form der Magie, um ihren Feinden das Leben sehr zu erschweren. Was sie allerdings wirklich von anderen Figuren abhebt, sind die magischen Verwandlungsfähigkeiten, die sie in Form von Raubvögeln in den Himmel steigen lassen – wo sie sich auf die Jagd nach Vampiren begeben.

Die Bestienbändiger, die auch als die Geissel der Wildnis bezeichnet werden, sind mystische Figuren mit blutbeschmierten Händen, die als rachsüchtige Instrumente der Natürlichen-Ordnung auftreten. Und sie haben sich geschworen, "Nosgoth" von den Vampiren zu befreien – koste es was es wolle!

Das in einer dunklen und brutalen Fantasy-Welt angesiedelte "Nosgoth" ist ein Spiel, in dem Menschen und Vampire in teambasierten Multiplayer-Schlachten ihren Kampf um die Herrschaft und Dominanz austragen. Der Titel befindet sich aktuell auf der Zielgeraden seiner Early Access-Phase und wird bald auf euch losgelassen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare