Games.ch

Entwickler wollen Star Wars: Empire at War 2

EA zeigt allerdings kein Interesse

News Michael Sosinka

Petroglyph Games würde gerne "Star Wars: Empire at War 2" entwickeln, aber Electronic Arts hat bisher kein Interesse gezeigt.

Screenshot

Petroglyph Games, das damals das beliebte Echtzeit-Strategiespiel "Star Wars: Empire at War" veröffentlicht hat, würde gerne einen Nachfolger entwickeln. Während eines Reddit-AMAs hat das Studio verraten, dass man bei Electronic Arts deswegen schon nachgefragt hat. Leider hat der Publisher bisher kein Interesse an "Star Wars: Empire at War 2" gezeigt.

"Ich habe keine Details, aber EA hat die alleinige Lizenz, Star Wars-Spiele zu machen, und sie scheinen sich darauf zu konzentrieren, einige wenige Titel in einer sehr hoch Qualität zu veröffentlichen. Das bedeutet, dass wenn man sich nicht für First-Person-Shooter interessiert, es derzeit keine Priorität hat," so Petroglyph Games. "Wir haben uns ein paar Mal an sie gewandt, um zu sehen, ob sie daran interessiert wären, uns mit der Entwicklung eines Empire at War 2 auf demselben Qualitätsniveau wie ihre anderen Star Wars-FPS-Titel zu beauftragen, aber daraus ist (noch) nichts geworden."

Kommentare