Games.ch

Bioshock immer noch sehr wichtig für Take-Two

Aber ist ein Spiel in Entwicklung?

News Michael Sosinka

Ein neues "Bioshock"-Spiel wurde zwar nicht angekündigt, aber die Marke ist für Take-Two sehr wichtig, weswegen durchaus Hoffnung besteht.

Screenshot

Ein neues "Bioshock" ist derzeit nicht in Sicht, auch wenn es jederzeit eine Ankündigung geben könnte, denn wie Strauss Zelnick, der CEO von Take-Two Interactive, auf der Technology, Media, & Telecom Conference in New York bekannt gegeben hat, ist die "Bioshock"-Marke immer noch sehr wichtig für das Unternehmen. Leider wollte Strauss Zelnick keine Ankündigung machen.

Darüber hinaus wurde bestätigt, dass sich die "Bioshock"-Serie über 25 Millionen Mal verkauft hat. Alleine "Bioshock Infinite" kommt auf 11 Millionen Exemplare. Nachdem Irrational Games in seiner bekannten Form aufgelöst wurde und Ken Levine angekündigt hat, sich anderen Projekten zu widmen, ist schon etwas länger völlig unklar, wie es mit "Bioshock" weiter gehen soll.

Kommentare