Games.ch

Paradox Interactive eröffnet neues Studio

Standort befindet sich in Barcelona

News Michael Sosinka

Paradox Interactive hat ein neues Studio in Barcelona gegründet. Es heisst Paradox Tinto und wird sich um das Grand-Strategy-Genre kümmern.

Screenshot

Paradox Interactive eröffnet mit Paradox Tinto ein neues Entwickler-Studio, das in Barcelona beheimatet ist. Es ist das siebte Studio des Unternehmens. Das Studio wird von Johan Andersson geleitet, ein Veteran von Paradox Interactive und der ursprünglichen Schöpfer des "Europa Universalis"-Franchise.

Johan Andersson wird zunächst ein kleines Kernteam zusammenstellen, um anfangs die laufende Entwicklung von "Europa Universalis IV" zu beaufsichtigen. Später soll Paradox Tinto zu neuen Spielen im Grand-Strategy-Genre übergehen. Momentan sucht das neue Studio nach Personal.

Kommentare