Games.ch

A Year of Rain - Vorschau / Preview

Daedalics erstes Echtzeitstrategiespiel

Vorschau Video larissa.baiter@games.ch

Von Daedalic ist man vor allem aberwitzige und oft storylastige Point-&-Click-Adventures gewohnt. Mit "A Year Of Rain" wagt sich das deutsche Unternehmen in ganz neues Terrain. Ob das gelingt? Unserer Meinung nach: ja! Die ersten Spielsequenzen, die uns auf der gamescom gezeigt wurden, konnten vollständig überzeugen. Ab Ende Oktober 2019 soll das Echtzeitstrategiespiel dann für alle zugänglich sein.

A Year of Rain in a Nutshell

Screenshot

Es wird drei Rassen zur Auswahl geben: Undead, Outcast und House Rupah. Jede hat eigene Helden, die im Fokus stehen, und eigene Einheiten mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Die drei Klassen sind in einem Schere-Stein-Papier-Prinzip aufgebaut und balancieren sich somit recht gut gegenseitig aus. Alle drei Rassen werden ab dem Release-Tag zur Verfügung stehen. Die einzelnen Kampagnen dazu sollen jedoch erst nach einiger Zeit per Patch nachgereicht werden.

Skirmish

Auf dem Multiplayer-Modus liegt der Hauptfokus der Entwickler. Sie möchten, dass sich die Spieler miteinander und untereinander messen. Anders als bei anderen Echtzeitstrategiespielen sollen sich die Runden aber nicht stundenlang hinziehen, sondern nach 20 bis 30 Minuten vorbei sein. Kleinere Heere, schnelle Angriffe, gute Objekteinnahmen und natürlich der individuelle Rassenheld sollen hier im Vordergrund stehen.

Screenshot

Zu Beginn soll man auf drei bis vier verschiedene Maps zurückgreifen können. Die Entwickler betonen erneut den Fokus auf Qualität vor Quantität und erlauben sich somit die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt noch mehr Karten nachzureichen.

Kampagnen: Hier verbirgt sich die Story

Das Storylastige, das man von Daedalic gewohnt ist, wird man in den Kampagnen zu den Rassen wiederfinden. Über eine Stunde Videomaterial soll sich hier angesammelt haben. Durch den Fokus auf die Helden lassen sich natürlich wunderbar Hintergrundgeschichten erzählen. Die Kampagnen sollen jedoch nicht wie gewohnt im Einzelspielermodus gespielt werden. Das ist zwar möglich, indem man eine KI als Partner auswählt, doch hat Daedalic eigentlich angedacht, dass die Kampagnen im Mehrspielermodus zusammen gespielt und erlebt werden.

Screenshot

Zum Release wird es vorerst nur für eine Rasse eine Kampagne geben. Welche davon das sein wird, ist noch nicht entschieden. Die anderen beiden werden dann zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.

Zielpublikum

Das Zielpublikum ist klar: Erfahrene Echtzeitstrategiefans, die gern im Team spielen und zusammen oder gegeneinander in rundenbasierten, schnellen Skirmish-Partien ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen. "Schnell" bedeutet in dem Zusammenhang etwa 20 bis 30 Minuten pro Runde.

Screenshot

Für Genreneulinge haben sich die Entwickler zusätzlich eine Hilfe einfallen lassen. Zu Beginn können Unterziele eingeblendet werden, die dabei helfen, eine starke Anfangsbasis zu bauen. Zudem wurde "A Year of Rain" darauf ausgelegt, zusammen zu spielen. So können sich Neulinge mit einem starken Partner verbünden und langsam in die Echtzeitstrategiewelt eingeführt werden.

Kommentare