Games.ch

Assassin's Creed Origins im Februar & März 2018

Update mit Discovery Tour, zweite Erweiterung & mehr

News Michael Sosinka

Ubisoft hat verraten, auf was sich die Spieler von "Assassin's Creed Origins" im Februar 2018 und Anfang März 2018 freuen dürfen.

Screenshot

Ubisoft hat enthüllt, auf was sich Spieler von "Assassin's Creed Origins" im Februar 2018 freuen dürfen. So wird ein neues Update veröffentlicht, das die "Discovery Tour" enthält: "Entdecke das Alte Ägypten aus einer faszinierenden historischen Perspektive mit einem neuen Modus, der es dir erlaubt, die Karte frei zu erkunden, um in geführten Touren mehr über die Geschichte Ägyptens und das tägliche Leben zu erfahren." Das "Discovery Tour"-Update wird am 20. Februar 2018 erscheinen.

Features der Discovery Tour:

  • 75 geführte Touren, die von Experten zu den folgenden fünf Hauptthemen zusammen gestellt wurden: Ägypten, Römer, Pyramiden, Alltag und Alexandria.
  • Erkunde ohne Kämpfe mit 25 verschiedenen Charakteren das Alte Ägypten. Dazu zählen unter anderem Kleopatra und Caesar.
  • Die Entdeckungstour ist kostenlos für alle, die Assassin's Creed Origins bereits besitzen. Alle anderen können sie als Einzeltitel für PC erwerben.

Darüber hinaus wird im Februar 2018 "Neues Spiel +" für "Assassin's Creed Origins" veröffentlicht. Ausserdem darf die zweite und auch letzte Erweiterung "Der Fluch der Pharaonen" erwartet werden, auch wenn diese kurz nach dem Februar 2018 erscheint, nämlich am 6. März 2018.

Features von Der Fluch der Pharaonen:

  • Erlebe eine komplett neue Geschichte rund um die ägyptische Mythologie.
  • Die Stufenbegrenzung wird Stufe 55 angehoben.
  • Die Erweiterung ist Teil des Season-Pass, kann aber auch einzeln erworben werden.
  • Die Erweiterung wird am 6. März 2018 erscheinen

Prüfungen der Götter

  • Sachmet: 6.–13. Februar
  • Die Triade der Götter (alle drei Götter): 20.–27. Februar
  • Kleine Erinnerung: Keine Sorge, wenn du dich noch nicht bereit fühlst, dich ihnen zu stellen. Es besteht kein Grund zur Eile, denn die Prüfungen der Götter werden auch in Zukunft regelmässig wiederholt.

Kommentare