Games.ch

EA Play im Vorfeld der E3 2019

Keine Pressekonferenz

News Release-Termin Michael Sosinka

In diesem Jahr wird Electronic Arts vor der E3 wieder sein EA Play-Event abhalten. Allerdings wird auf eine klassische Pressekonferenz verzichtet.

Screenshot

Electronic Arts hat bestätigt, dass EA Play wieder im Vorfeld der E3 stattfinden wird. In diesem Jahr lautet das Motto "Weniger reden, mehr spielen!", weswegen sich EA voll auf die Community und die Spiele konzentriert. "Wir sind unglaublich dankbar für jeden einzelnen unserer Fans, der uns dabei begleitet, und sind hochmotiviert, euch in diesem Jahr eine noch bessere Erfahrung bieten zu können," heisst es

Das bietet EA Play:

  • Erste Einblicke in einige unserer grössten Spieletitel.
  • Exklusive Inhalte der bekanntesten Spieleentwickler der Welt.
  • Die Teilnahme ist für jeden frei.

Los geht es am Freitag (7. Juni 2019) mit einer neuen Auftaktveranstaltung, wobei auf eine Pressekonferenz verzichtet wird. Stattdessen wird es diverse Livestreams geben, die innerhalb der ersten beiden Tage des Events ausgestrahlt werden. "Das ist, was ihr wolltet und das ist, was ihr haben sollt! Mehr Gameplay und mehr Eindrücke von den Teams, die die Spiele entwickeln," so der Publisher.

So sieht das Event laut EA aus: "Das Wochenende ist zum Spielen da! Deswegen haben wir das diesjährige EA Play-FanFest auf Samstag, den 8. Juni 2019, und Sonntag, den 9. Juni 2019, verlegt, um den Spielern direkte Einblicke in unsere Spieletitel zu ermöglichen. Es werden ebenfalls Content-Creator live aus unserer Creators Cave im Hollywood Palladium streamen und Gameplay für unsere Online-Zuschauer bereitstellen. Die gesamten Online-Inhalte von EA Play werden auf EA.com zu finden sein. Spieler können mittels exklusiver Gameplays, Interviews mit den Entwicklern und aktueller Kurzmeldungen einen Blick hinter die Kulissen unserer Spiele werfen."

Quelle: www.ea.com

Kommentare