Games.ch

Fable Legends könnte weiter leben

Bei einem anderen Studio?

News Michael Sosinka

Ist das Schicksal von "Fable Legends" doch noch nicht besiegelt? Angeblich wollen Lionhead-Mitarbeiter ein neues Studio gründen, um weiter an dem Free-2-Play-Spiel zu arbeiten.

Screenshot

Vor einigen Wochen hat Microsoft bestätigt, dass das Free-2-Play-Spiel "Fable Legends" eingestellt wurde. Ausserdem wurde die Absicht kundgetan, die Lionhead Studios zu schliessen. Drei Quellen des Branchenmagazins "MCV", die offenbar bei Lionhead arbeiten, haben verraten, dass es Gespräche gibt, "Fable Legends" irgendwie zu retten. Es wird von einer Umfrage berichtet, in der die Mitarbeiter gefragt wurden, ob sie lieber weiter an "Fable Legends" arbeiten wollen oder die Abfindung annehmen möchten.

Die meisten Freelancer haben Lionhead bereits verlassen, aber Mitarbeiter mit einem Vertrag sind momentan noch beschäftigt, heisst es. Laut einer Quelle haben einige Angestellte angeblich den Vorschlag gemacht, ein unabhängiges Studio zu gründen, um "Fable Legends" weiter zu entwickeln. Microsoft wollte keine neuen Details zu dem Fall nennen.

Kommentare