Games.ch

Dedizierte Server für For Honor

Test startet diese Woche

News Video Michael Sosinka

In dieser Woche werden die dedizierten Server von "For Honor" getestet. Man darf mitmachen, selbst wenn man das Spiel nicht hat.

Die dedizierten Server von "For Honor" werden vom 14. bis zum 18. Dezember 2017 auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 getestet, wie Ubisoft bekannt gegeben hat. Alle Spieler können mitmachen. Offiziell werden die dedizierten Server allerdings erst im Jahr 2018 ans Netz gehen.

Während der Testphase werden die Modi "Duel", "Dominion" und "Tribute" zur Verfügung stehen, während alle Helden verwendet werden können. Der Fortschritt wird zwar nicht übernommen, aber man wird Ingame-Belohnungen bekommen. Die Anmeldung erfolgt auf der offiziellen Seite und man kann an der Testphase sogar teilnehmen, wenn man "For Honor" nicht besitzt.

"Das Team hat unermüdlich an der Implementierung der dedizierten Server gearbeitet und gleichzeitig die aktuelle Online-Infrastruktur verstärkt und verbessert. Dies hat bereits zu einer besseren Online-Erfahrung unserer Spieler beigetragen," sagt Stéphane Cardin, Senior Producer bei Ubisoft. "Mit der Teilnahme an unserem offenen Test, helfen uns die Spieler, die bestmögliche Erfahrung zum offiziellen Start zu liefern."

Kommentare