Games.ch

El Tio ist zurück in Ghost Recon Wildlands

Trailer & Challenge hat begonnen

News Video Michael Sosinka

Ein neues Special-Event kann in "Ghost Recon Wildlands" gespielt werden, denn El Tio ist zurück. Er kann zum zweiten Mal erledigt werden.

El Tio ist zurück in "Ghost Recon Wildlands", wie Ubisoft bekannt gegeben hat. Der Einsatz, den selbsternannten El Tio niederzustrecken, beginnt ab sofort und wird zwei Wochen andauern. Das ist die zweite Gelegenheit, ihn auszuschalten und die Belohnungen einzufahren. Ein Trailer steht ebenfalls zur Ansicht bereit.

Zu El Tio heisst es: "El Tio gilt bei den bolivianischen Minenarbeiterkultur als der Gott der Unterwelt. Seine Wurzeln reichen in die präkolumbianische Zeit zum Uru-Gott Wari zurück. El Tio sieht wie ein Mischwesen aus Teufel und Ziege aus. Er bedeutet den Minenarbeitern von Bolivien und besonders den Menschen in der Region Potosi sehr viel. Die Gläubigen opfern der Statue von El Tio Kokablätter, Alkohol oder Tabak, um für Schutz auf dem Weg zur Arbeit zu bitten. Der Legende nach erwarten diejenigen, die ihn verspotten, Schmerz und Tod."

Es wird ergänzt: "Wieder haben haben wir Berichte erhalten, dass Minenarbeiter unter sonderbaren Umständen zu Tode gekommen sind. Wir glauben, dass ein Santa Blanca es wieder zu weit treibt und und die Rückkehr von El Tio inszeniert und erwartet, dass die Minenarbeiter ihn anbeten und vergöttern. Die toten Minenarbeiter sind wahrscheinlich jene, die ihn nicht als Götzen anerkennen wollten. Dieser Wahnsinn muss aufhören. Tut was in eurer Macht steht, damit keine weiteren Minenarbeiter mehr sterben und stellt die Ordnung in den Minen von Bolivien wieder her."

Kommentare