Games.ch

Moss (VR): Neue kostenlose Inhalte

Portale zum „Twilight Garden“, einem neuen Kapitel im Spiel

News Roger

Zum Release von Oculus Quest veröffentlicht Polyarc ein kostenloses Update für alle unterstützten VR-Plattformen. Spieler können sich neben einer neuen Story ausserdem auf neue Rätsel, Kämpfe, Waffen und Spielerinteraktionen für Moss freuen.

Screenshot

Polyarc erweitert "Moss" zur Veröffentlichung von Oculus Quest um neue Inhalte und macht es Spielern rund um die Welt so jetzt noch schwerer, sich von dem Spiel loszureissen. Moss, eines der am besten bewertesten VR-Spiele aller Zeiten, das weltweit bereits über 80 Branchenpreise und Nominierungen vorweisen kann, erweckt eine packende, fantastische Geschichte auf nie da gewesene Weise zum Leben. Am 21. Mai – rechtzeitig zur Veröffentlichung von Oculus Quest – können alle Spieler der Plattform den „Twilight Garden“, ein brandneues Kapitel von Moss, freischalten und erkunden. Das Update baut das bereits vorhandene Gameplay weiter aus und führt neue Umgebungen, Herausforderungen und Erzählungen ein. Für PlayStation VR, Oculus Rift/S, HTC Vive und Windows MR wird das Update im Juni verfügbar sein.

„Quest revolutioniert die VR-Branche und wurde von uns als Entwickler von VR-Inhalten heiss ersehnt. Die drahtlose Kopf- und Handtracking-Technologie bedeutet, dass man durch simples Aufsetzen eines Headsets in eine völlig andere Welt eintauchen kann, ganz egal, wo man sich gerade befindet. Jetzt kann man dieses skurrile Märchen zu Hause, auf Reisen und auf dem Weg zur Arbeit erkunden, oder wenn man Freunde und Familie besucht. Und um dieses Erlebnis noch magischer zu gestalten, haben wir das Spiel aktualisiert. Spieler können in der Welt von Moss nun einen neuen Kontinent entdecken und erforschen.“

Josh Stiksma, der leitende Designer von Polyarc

In Moss steuern Spieler eine junge Mausheldin namens Quill und greifen gleichzeitig als eigener Charakter in die Spielwelt ein. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine epische Reise, um Quills Onkel zu retten. Dabei können sie jetzt Portale zu dem wundersamen und lebendigen „Twilight Garden“ entdecken. Hier werden die beiden von einem mysteriösen Wesen auf die Gefahren vorbereitet, die sie erwarten. Sie werden riesige Räume erkunden, einzigartige Waffen entdecken und ein neues Reich voller Rätsel und Gegner erschliessen. Um erfolgreich zu sein, müssen beide ihr Können beweisen und dabei alles auf den Kopf stellen, was man bei einer solchen Partnerschaft möglich halten würde.

Moss für Oculus Quest wird am 21. Mai veröffentlicht.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare