Games.ch

NBA Live 16: Noch authentischer dank LIVE Motion

Ein neues Level authentischer Spielerbewegungen in NBA Live 16

News Video Roger

Dank dem neu angekündigten LIVE Motion-System und dem GameFace-HD wird das neue "NBA Live 16" noch authentischer. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in der offiziellen Pressemeldung von EA SPORTS. Schaut euch den Trailer an...

Die offizielle Pressemeldung

EA SPORTS hat das LIVE Motion-System für "NBA LIVE 16" enthüllt. Dabei handelt es sich um ein völlig neues grafisches System zur Erfassung von Spielerbewegungen, welches für natürliche Bewegungsabläufe sorgt, die genauso aussehen wie auf dem echten Basketballplatz. Vor der Veröffentlichung des Spiels am 29. September 2015 bringt EA SPORTS ausserdem eine exklusive App für Mobilgeräte heraus, die unter anderem die GameFaceHD-Technologie beinhaltet. Der benutzerfreundliche mobile Gesichtsscanner gibt den Spielern die Gelegenheit, mit dem eigenen virtuellen Abbild bei "NBA LIVE 16" aufzulaufen – ganz so, wie es sonst die Stars der NBA tun.

Durch das dynamische LIVE Motion-System hat der Spieler bei "NBA LIVE 16" die Bewegungsabläufe immer im Griff. So entsteht nie das Gefühl, das Spiel würde vorgeschriebenen Animationsmustern folgen. Das über die letzten beiden Jahre aufgebaute LIVE Motion-System vereint einen innovativen Ansatz zur Bewegungsaufzeichnung mit neuster Run-Time-Physik, wodurch die Spieler auf dem gesamten Spielfeld situationsabhängige Bewegungen einleiten können. Mit dem komplett neu aufgebauten Pass- und Fangsystem ist es jetzt möglich, per Touchpass oder aus dem Dribbling heraus den Ball punktgenau und mit dem exakten Timing an Mannschaftskameraden zu verteilen. Die einmalige Ballkontrolle beim Pick-and-roll sowie ein hochmodernes Wurfsystem erweitern die Optionen zur kreativen individuellen Spielgestaltung durch den Anwender.

GameFaceHD, der exklusive Scanner für Mobilgeräte, kommt Ende des Sommers auf den Markt. Die App bietet eine hochwertige Scan-Technologie in HD, die bequem auf dem Handy genutzt werden kann. Die Spieler können damit schnell und einfach die eigenen Gesichter direkt auf erstellte Figuren in "NBA LIVE 16" übertragen. Heraus kommt dabei ein unglaublich realistisches Abbild, das sich direkt ins Spiel laden lässt.

"NBA LIVE 16" wird in Orlando (Florida) durch EA Tiburon entwickelt und erscheint am 29. September 2015 für die Xbox One, sowie das PlayStation 4.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare