Games.ch

Sierra

Neues "King's Quest" und "Geometry Wars 3: Dimension" angekündigt

News Katja Wernicke

Wie richtig vermutet, hat Activision Blizzard die Rückkehr der klassischen Marke Sierra als eigenes Label bestätigt. Im Zuge dessen wurde gleichzeitig ein Reboot der Adventure-Reihe „King’s Quest“ sowie ein neuer „Geometry Wars“-Teil angekündigt.

Screenshot

Sierra wird bereits 2015 einen neuen Ableger der klassischen Adventure-Reihe „King’s Quest“ veröffentlichen, welcher sich aktuell bei dem Studio The Odd Gentlemen in Entwicklung befindet. Dieser soll die kniffligen Rätsel aus dem Original sowie die ikonische Erzählweise beibehalten, während andere Elemente erneuert werden. Konkrete Informationen diesbezüglich gibt es leider noch nicht.

Gleichzeitig kündigt man „Geometry Wars 3: Dimensions“ an, welches aktuell bei Lucid Games entwickelt wird. Kenner der Reihe müssen aber keine Angst haben, denn ehemalige Mitarbeiter von Bizzare Creations, die an den ersten beiden Teilen gearbeitet haben, haben zu Lucid Games gewechselt und werkeln nun am dritten Ableger. Statt dem klassischen 2D-Stil wird der Twin-Stick-Shooter „Geometry Wars 3: Dimensions“ eine 3D-Darstellung bekommen. In Zukunft sollen weitere Details folgen.

Zu den möglichen Plattformen wurden noch keine Details bekannt gegeben, womöglich möchte sich Sierra jedoch erst auf Downloadspiele für PC, PlayStation- und Xbox-Konsolen konzentrieren. Sierra soll womöglich als Indie-Marke aufgebaut werden, weshalb man nach unabhängigen Entwicklern für eine Zusammenarbeit sucht.

Kommentare